Die Erfahrung zählt!

Als einziger Bewerber für das Amt des Landrates verfüge ich bereits über umfangreiche Erfahrungen in der Kreispolitik. Bereits seit 1999 bin ich Mitglied des Kreistages Burgenlandkreis, seit 2004 bin ich Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion. Bei vielen Weichenstellungen konnte ich daher aktiv mitwirken, so an der Erhaltung der Krankenhäuser in Naumburg und Zeitz in kommunaler Verantwortung oder an der Kommunalisierung des Jobcenters, das nun Teil des Landratsamtes ist und direkt vom Landrat gesteuert werden kann. Wichtige Entscheidungen, wie die Sanierung der Sekundarschulen in Hohenmölsen, Weißenfels und Bad Bibra habe ich mit verantwortet.

Als Mitglied des Präsidiums des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt und Kreisvorsitzender im Burgenlandkreis weiß ich auch, wie unsere Städte und Gemeinden arbeiten und habe zu allen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern im Burgenlandkreis einen engen Draht.

 


Erfahren Sie, was noch zählt:

In meinen knapp 15 Jahren in der Politik ist mir vor allem eines wichtig: Das Wohl des Bürgers steht über dem Parteibuch. Lesen Sie hier, warum Miteinander und Nachhaltigkeit zentrale Punkte meiner Arbeit sind.

Daher weiß ich, wo sie Unterstützung benötigen und dass die kommunale Selbstverwaltung die entscheidende Grundlage für die Arbeit in den Kommunen ist.

In meiner Arbeit als Bürgermeister der Verbandsgemeinde An der Finne habe ich bereits viele meiner Ideen umgesetzt: Bildung der ersten Verbandsgemeinde in Sachsen-Anhalt, Sanierung der Kindertagesstätten und Grundschulen, Projekte für frühkindliche Bildung, schnelle Internetverbindungen für fast alle Orte, Straßenbau und Neubau von Radwegen, Unterstützung der Unternehmen bei Neuansiedlung und Erweiterung sowie Partnerschaft mit einer französischen Stadt in der Normandie.

Diese Erfahrungen möchte ich in den ganzen Burgenlandkreis einbringen.

 



 


Der zentrale Baustein für eine erfolgreiche Politik ist meines Erachtens die Bildung. Sie bildet die Basis für eine erfolgreiche Wirtschaft und lebendigen Tourismus.

 
Götz Ulrich Bahnhofstraße 9a
D 06647 Bad Bibra
Telefon: 034465 / 70486
info@goetzulrich.de
Pressekontakt03445 / 203471