Das Miteinander zählt!

Für mich gilt der Grundsatz: "Erst der Landkreis, dann die Partei."

Der Burgenlandkreis ist gut damit gefahren, dass im Kreistag alle demokratischen Fraktionen zusammengearbeitet haben. Auf der Suche nach der besten Lösung hat die CDU auch Unterstützung anderer erfahren und umgekehrt gute Ideen anderer Fraktionen unterstützt. Das darf sich im nächsten Kreistag nicht ändern.

Wenn wir versuchen, im Kreistag den Landtag oder den Bundestag nachzuspielen, wird es einen großen Verlierer geben: den Burgenlandkreis.


Das ist mir ebenso wichtig:

Gemeinsam an einem Strang ziehen, um den Burgenlandkreis voran zu bringen. Das ist die Maxime meines Handelns. In meiner langjährigen Erfahrung als Kommunalpolitiker habe ich dabei auch stets eine nachhaltige Verhaltensweise im Blick. Um schon heute die richtigen Entscheidungen für morgen zu treffen.

Wir müssen deshalb zusammenstehen und verhindern, dass solche politischen Spielchen aufgehen.

Ich bin froh, dass mir im Vorfeld der Wahl viele Menschen, auch aus anderen politischen Lagern, ihre Unterstützung zugesagt haben. Sie haben mir versichert, dass für sie entscheidend sei, welche Person mit welchen Fähigkeiten zur Wahl steht. Nur darauf sollte es ankommen.

 

 

 

 

Neben der Art und Weise, wie ich meine Ziele voranbringe, können Sie sich hier über meine zentralen politischen Positionen informieren. Neben der Unterstützung der regionalen Wirtschaft und der Stärkung des Saale-Unstrut-Tals als einzigartiges Reiseziel, ist für mich die Förderung der Bildungslandschaft elementar.

 
Götz Ulrich Bahnhofstraße 9a
D 06647 Bad Bibra
Telefon: 034465 / 70486
info@goetzulrich.de
Pressekontakt03445 / 203471