Unsere Infrastruktur ist Basis der wirtschaftlichen Entwicklung.

Im Straßenbau hinkt der Süden Sachsen-Anhalts hinter anderen Landesteilen hinterher. Hier möchte ich mich gemeinsam mit den Bürgermeistern unserer Kommunen für ein stärkeres Engagement von Land und Bund einsetzen.
 Wichtig ist aber auch der schnelle Internetanschluss für alle Orte im Burgenlandkreis. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Menschen zu Hause und in den Unternehmen moderne Formen der Kommunikation nutzen und Informationen in kurzer Zeit austauschen können.
 Für die großen Industrie- und Gewerbeparks in Weißenfels, Osterfeld, Zeitz und Zorbau muss der Burgenlandkreis als Motor ihrer Entwicklung fungieren.


Wollen Sie wissen, wofür ich mich noch stark mache?


Die Grundlage für eine starke Region sehe ich in einem vielfältigen Bildungsangebot - für mich persönlich der wichtigste Punkt für erfolgreiche Politik. Außerdem mache ich mich für einen vielfältigen Tourismus stark und treibe die Ernennung des Naumburger Doms als Welterbe voran.

Wir brauchen neue Ansiedlungsstrategien, um mehr hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen. Nur so können wir gut ausgebildete junge Menschen hier halten oder zurückgewinnen.

Mit dem Wegfall der ICE-Anbindung des Burgenlandkreises ab 2016 brauchen wir schnelle Bahnanbindungen in die Zentren Erfurt, Halle und Leipzig. Ich fordere daher ein, die Städte Zeitz, Weißenfels und Naumburg an das S-Bahn-Netz in Leipzig und Halle anzubinden.

 

 

 

 

Ich verfüge über umfassende Erfahrungen im politischen Umfeld mache ich mich auch für soziale Werte, wie Nachhaltigkeit und ein Miteinander auf Augenhöhe stark!

 
Götz Ulrich Bahnhofstraße 9a
D 06647 Bad Bibra
Telefon: 034465 / 70486
info@goetzulrich.de
Pressekontakt03445 / 203471